Immobilienpreise Schwabing

Immobilienpreise in München-Schwabing

Der Immobilienmarkt in München-Schwabing

Immobilien in Schwabing sind nicht lange auf dem Markt. Die Nachfrage nach Wohnungen, Häusern und Grundstücken ist sehr groß und das Angebot knapp. Der Stadtteil ist über die Grenzen von München bekannt und sehr beliebt.

Immobilienverkauf und Immobilienpreise in Schwabing

Die Immobilienpreise in Schwabing zeichnen sich durch eine sehr stark steigende Tendenz aus. Dies gilt sowohl für Eigentumswohnungen als auch für Häuser. Seit 2007 sind die Kaufpreise für Eigentumswohnung um über 200 % gestiegen. Während im Jahr 2007 eine gebrauchte Eigentumswohnung durchschnittlich 2.900 EUR/m² gekostet hat, sind es im Jahr 2020 über 9.500 EUR/m². Dies betrifft gebrauchte Eigentumswohnungen. Neubauwohnungen entstehen in Schwabing sehr selten, denn inzwischen sind fast alle Baulücken geschlossen. Wenn Neubauten in Schwabing auf den Markt kommen, liegen die Immobilienpreise durchschnittlich über 10.000 EUR/m². Dabei sollten Sie beachten, dass es bei den Kaufpreisen durchaus zu starken Abweichungen kommt, je nach Lage, Baujahr und Ausstattung.

Immobilienbewertung

Was ist Ihre Immobilie in München-Schwabing wert?

Wollen Sie den Wert Ihrer Immobilie wissen? Natürlich können Sie uns auch direkt ansprechen. Für fundierte Wertauskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel. 089 70065020.

Unsere Immobilienbewertung für Sie:

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Eine hochwertige Analyse Ihrer Immobilie.
  • Fundierte Immobilienbewertung mit Marktanalyse.
  • Geeignet für Eigentümer, Verkäufer und Käufer.

Verkaufte Immobilien in Schwabing

Wir freuen uns, dass Sie sich über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt in München-Schwabing informieren möchten. Nachfolgend erhalten Sie hier einen Überblick über die Immobilienpreise in Schwabing und eine Übersicht über den Verkauf von Wohnimmobilien in diesem beliebten Stadtteil. Die Informationen beruhen auf den Ermittlungen des Gutachterausschusses in München für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt.

Auf dem Immobilienmarkt in Schwabing wurden zwei individuelle Wohnbaugrundstücke verkauft und die verkaufte Fläche lag bei 0,3 ha. Der Kaufpreis lag insgesamt bei 16,3 Mio. EUR. Die Zahl der verkauften Geschosswohnbaugrundstücke lag geringfügig niedriger. Es wurde insgesamt ein Grundstück für Geschosswohnbau veräußert, die verkaufte Fläche und der Kaufpreis wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht.

Verkauf der Wohnbaugrundstücke

  • Anzahl: 2
  • Umsatz: 16,3 Mio. EUR
  • Fläche: 0,3 ha

Verkauf der Geschosswohnbaugrundstücke

  • Anzahl: 1
  • Umsatz: –
  • Fläche: –

Wenn man sich die Zahl der verkauften Neubauobjekten in München-Schwabing ansieht und die Zahlen seit 2016 miteinander vergleicht, lässt sich feststellen, dass die Anzahl der verkauften Neubauwohnungen sich reduziert hat. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 20 Neubauobjekte verkauft. Das sind 20 Eigentumswohnungen weniger als im Jahr 2018. Der erzielte Umsatz lag im Jahr 2019 bei 23 Mio. EUR. Bei gebrauchten Eigentumswohnungen wurden mehr Kaufverträge notariell beurkundet, und zwar insgesamt 552 mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 308 Mio. EUR. Die Anzahl der verkauften Wohnungen im Jahr 2018 lag bei 534 Eigentumswohnungen.

Verkaufte Neubauobjekte

  • Anzahl: 28
  • Umsatz: 23 Mio. EUR

Wieder verkaufte Objekte

  • Anzahl: 552
  • Umsatz: 308 Mio. EUR

Die Bebauung in München-Schwabing ist durch viele Mehrfamilienhäuser geprägt, deswegen ist meistens die Anzahl von verkauften Einfamilienhäusern in diesem Stadtteil grundsätzlich niedriger im Vergleich zu anderen Stadtteilen. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 11 Einfamilienhäuser verkauft, die verkaufte Fläche lag bei 0,4 ha und der Umsatz lag bei 34,2 Mio. EUR. Auf dem Markt der Mehrfamilienhäuser wurden insgesamt 26 Immobilien veräußert, dabei lag der erzielte Umsatz bei 366,8 Mio. EUR und die verkaufte Fläche betrug 3,3 ha.

Verkaufte Einfamilienhäuser

  • Anzahl: 11
  • Umsatz: 34,2 Mio. EUR
  • Fläche: 0,4 ha

Verkaufte Mehrfamilienhäuser

  • Anzahl: 26
  • Umsatz: 366,8 Mio. EUR
  • Fläche: 3,3 ha
Seit mehreren Jahren ist auch in Schwabing eine sehr stark steigende Tendenz der Immobilienpreise sichtbar. Das betrifft Grundstücke, Häuser und Eigentumswohnungen unabhängig davon, ob es sich um Neubauprojekte oder um gebrauchte Immobilien handelt. Da die Grundstückspreise stark angestiegen sind, spiegeln sich diese in den Neubauprojekten wider. Wir als Immobilienmakler für München Schwabing freuen uns auf neue Angebote. Wenn Sie Fragen zu unserer Tätigkeit haben, können Sie uns sehr gerne kontaktieren.

Verteilung der Bebauung in München-Schwabing

%

EFH

%

MFH

%

GEWERBE

Wohnen in München-Schwabing

Schwabing erfreut sich einer großen Beliebtheit. Immobilien in Schwabing sind immer sehr gut nachgefragt. Münchner Freiheit, Uni viertel, Leopoldstraße, Englischer Garten, Josephsplatz – jede Gegend hat seinen eigenen Flair und Charme. Die Bürgerhäuser aus der Gründerzeit mit ihren repräsentativen und exklusiven Altbau-Wohnungen und die imposanten Stadtvillen prägen das beliebte Stadtviertel. München-Schwabing am Englischen Garten ist der größte Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt und gleichzeitig ihr grünster, mit 30 Prozent Erholungsfläche findet sich hier mehr Natur als in jedem anderen Stadtteil Münchens.

Zwar wurde der Stadtteil durch seine Bohème-Vergangenheit berühmt, diese findet sich aber nur noch in einem reichhaltigen und interessanten kulturellen Angebot wieder. Die Nachbarschaft zum Englischen Garten sorgt andererseits durch Touristen und Münchner Ausflügler für eine sehr solide Wirtschaftsbasis, die durch viele Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor stabilisiert wird. Schwabing ist mittelschichtorientiert und wird durch einen überdurchschnittlichen Anteil an qualifizierten Angestellten repräsentiert.

Historie und Entwicklung von Schwabing
Die erste urkundliche Erwähnung Schwabings als Fischer- und Bauerndorf datiert aus dem Jahr 782 unter dem Namen Suapinga, abgeleiteten von einer schwäbischen Familie „Swapo“, die dem Ort seinen Namen gab. Im Mittelalter kauften Münchner Patrizier und Angehörige des bayerisch-kurfürstlichen Hofes in Schwabing Grundstücke, begannen mit der Errichtung von Schlössern und Gärten und sorgten für den ersten wirtschaftlichen Aufschwung der Gemeinde.

Nach der Entstehung des Englischen Gartens im späten 18. Jahrhundert wurde Schwabing zum beliebten Ausflugsziel, im frühen 19. Jahrhundert entstand hier gleichzeitig ein industrieller Kern Bayerns mit Stahl- und Maschinenfabriken. Aus dem Boom der folgenden Gründerzeit stammen Unternehmervillen ebenso wie Mietshäuser für die Arbeiter, Schwabing wuchs bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zur Stadt und wurde schließlich nach München eingemeindet. Auch der Ruf als Künstlerviertel begründet sich schon Mitte des 19. Jahrhunderts, Paul Klee lebte in Schwabing, Pablo Picasso hielt sich hier auf und war begeistert.

Thomas Mann und Frank Wedekind hatten im Stadtviertel ihre Wurzeln, der Jugendstil stammt aus München – Schwabing, nämlich von der damaligen Kulturzeitschrift „Die Jugend“, die den Begriff prägte. Entsprechend viele Jugendstilfassaden lassen sich im Stadtteil finden. Den alternativen Künstlerviertel-Ruf erlangte München – Schwabing in den 1960er-Jahren, dieser haftet am Stadtviertel, wird ihm heute aber nicht mehr gerecht. Was in architektonischer Hinsicht bleibt, sind hervorragende, auch denkmalgeschützte Fassaden und kultige Kneipen.

Infrastrukturelle Situation in Schwabing
Durch München-Schwabing fahren die Stadtbahnen U3 und U6, die Grenzen des Stadtteils bilden die Isar, das Siegestor als Abschluss der Ludwigstraße im Süden, im Norden der Stadtteil Freimann. Die öffentliche Verkehrsanbindung ist hervorragend ausgebaut, die Leopoldstraße vom Siegestor zur Münchner Freiheit ist eine äußerst beliebte Flaniermeile. Es finden sich Shoppingmöglichkeiten auf höchstem Niveau, das Stadtbild wird von Jugendstil-Fassaden, Stadtvillen und gründerzeitlichen Bürgerhäusern geprägt.

Sozialstruktur in München-Schwabing

Einwohner: 68.526
Fläche: 436,30 ha
Einwohnerdichte: 157 / ha (die höchste Einwohnerdichte von allen Stadtbezirken)
Kaufpreis-Index: 137,0

Verteilung der Bevölkerung nach Alter

  • bis 25 Jahre 22% 22%
  • 25 – 50 Jahre 46% 46%
  • ab 50 Jahre 32% 32%

Verteilung des Einkommens

  • bis 1.500 EUR 24% 24%
  • 1.500 EUR – 3.600 EUR 47% 47%
  • ab 3.600 EUR 29% 29%

Arbeitslosenquote

  • 4% 4%

Mieterquote

  • 80% 80%

So bewerten Kunden unsere Arbeit

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Hier können Sie einige Bewertungen lesen, um zu erfahren, wie wir bei dem Verkauf von Wohnungen, Häusern und Grundstücken vorgehen und welche Erfolge wir erzielen.

Wir danken Ihnen vielmals für die wirklich hervorragende Arbeit, welche Sie und ihr Mann geleistet habe. Wir fühlten uns durchgängig durch Sie gut betreut und schätzen es sehr, dass durch Ihre gute und engagierte Arbeit (inkl. der 100%igen Übernahme jeglicher Kommunikation mit Interessenten und dem Käufer bis hin zur Schlüsselübergabe) der Aufwand für uns minimal war. Wir können und werden Sie gerne jederzeit weiterempfehlen und kommen gerne wieder auf Sie zurück, sollten wir wieder die Dienste eines Immobilienmaklers benötigen.

Dr. A. E.

Wir haben uns stets gut beraten gefühlt, auch wenn wir mal mit einer außerordentlichen Frage ankamen. Wir waren bei jedem Treffen über die akkurate Pünktlichkeit erstaunt und positiv angetan. Es waren auch die vielen (nicht selbstverständlichen) Dinge z.B. jedem Besucher sofort Schuhüberzieher zu überreichen damit unser Haus sauber bleibt, die uns immer wieder begeistert haben. Auch dass es nie Massenführungen gab, sondern jede Familie einzeln geführt wurde, wurde auch immer gewährleistet, dass nie jemand alleine in unseren Räumen war. Dafür waren wir auch sehr dankbar! Als Abschluss kann ich nur sagen wir hatten in unseren Augen die nettesten und kompetentesten Makler in München und werden Sie jederzeit blind weiterempfehlen.

R. G.

Nach der nun völlig abgeschlossenen Abwicklung des Verkaufs meiner Wohnung möchte ich mich auch auf diesem Weg nochmals für die exzellente Zusammenarbeit mit Ihrer Agentur bedanken. Die Vermarktung des Objektes, insbesondere das von Ihnen erstellte Exposé, war von hohem Niveau und stellte das Objekt optimal dar. Ihre Agentur zeichnete sich durch hohe Effizienz, große Professionalität und ständige Verfügbarkeit aus. Sie haben mich während des gesamten Verkaufs bestens beraten und wirklich bis in die abschließenden Formalitäten begleitet. Aus diesen Gründen kann ich Ihre Agentur nur voll und ganz weiterempfehlen.

Dr. J. L.

Immobilienpreise in benachbarten Stadtteilen von Schwabing

Möchten Sie erfahren, welche Kaufpreise in der Umgebung von Schwabing erzielt werden? Hier haben wir für Sie weitere Immobilienmarktbericht zusammengestellt, die das Geschehen am Immobilienmarkt ausführlich erläutern. Erfahren Sie mehr über den Verkauf von Eigentumswohnungen, Häusern und Grundstücken in folgenden Stadtteilen.
Immobilienpreise Maxvorstadt

Maxvorstadt

Die Immobilienpreise in München Maxvorstadt spiegeln die Nachfrage und die Beliebtheit des Stadtteils wider. Zum Marktbericht von Maxvorstadt

immobilienpreise neuhausen

Neuhausen

Möchten Sie sich einen Überblick über die Immobilienpreise von Eigentumswohnungen, Einfamilienhäusern sowie Grundstücken verschaffen?  Zum Marktbericht von Neuhausen

Immobilienpreise Lehel

Lehel

Immobilienpreise in Lehel gehören zu den höchsten in der Stadt. Immobilien in Lehel sind sehr stark angefragt und das macht sich bei den Immobilienpreisen bemerkbar. Zum Marktbericht von Lehel

Ihren Immobilienmakler für München-Schwabing kontaktieren

Überlegen Sie sich Ihre Immobilie in München-Schwabing zu verkaufen? Kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin. Wir stellen uns sehr gerne vor und präsentieren Ihnen unseren umfassenden Immobilienservice. Schreiben Sie uns per E-Mail oder rufen Sie an unter Tel. 089 70065020.

Best Property Agents
Premium Partner
Platin Partner
Siegel von BVFI
Haus und Grund Logo
Proven Expert Bewertungssiegel