Nebenkostenabrechnung

Immobilien als Anlage: Worauf ist zu achten

Immobilien News, Immobilienwissen

Wer einen Immobilienkauf als Rendite in Erwägung zieht, sollte im Vorfeld einige Dinge beachten, damit der Kauf als Kapitalanlage kein Reinfall wird. Zurzeit herrscht ein Immobilienboom und die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen oder Häusern ist so groß wie nie. Viele wollen den Wohnraum für den Eigenbedarf nutzen, aber andere nutzen den Immobilienkauf als Geldanlage, denn sie wissen, dass die Renditen durch die Mieteinnahmen groß sind. Aber das gelingt nur, wenn auch der richtige Wohnraum gefunden wird.

Wo soll die Immobilie erworben werden?

Zunächst stellt sich die Frage, wo soll die Immobilie erworben werden? Während die Preise in der Stadt, wie zum Beispiel in München, sehr hoch sind, kann sich ein Immobilienkauf auf dem Land durchaus als günstig erweisen. Doch genau darin liegen viele Fallstricke. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Wohnraum in München wieder angestiegen.

Viele Familien zieht es wieder in Stadt, auch wenn dort die Preise für den öffentlichen Nahverkehr teuer sind. Doch das wird gerne in Kauf genommen, denn anders als auf dem Land, sind die Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten in München deutlich höher. Die Vorteile einer Immobilie in der Stadt überwiegen den höheren Preis.

Vorsicht vor zu billigen Angeboten

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn der Preis der Immobilie zu niedrig ist. Es kommt nämlich nicht nur auf die Ausstattung der Immobilie, sondern auch auf das Umfeld an. Ist das Gebiet strukturschwach und stehen dort sogar viele Wohnungen leer, dann kann zu einem Immobilienkauf in dieser Region nicht geraten werden, auch wenn der Kaufpreis noch so attraktiv ist. Es nutzt nichts, wenn die Wohnung lange leer steht, bis sich endlich ein solventer Mieter gefunden hat. Die meisten Menschen, die es wieder nach München in die Stadt zieht, wollen ihren Arbeitsplatz direkt in der Nähe haben. Das finden sie nur in ballungsstarken Gebieten.

Vorsicht vor Mietnomaden

Ein großes Problem sind Mietnomaden. Damit sich der Immobilienkauf als Geldanlage rentiert, müssen die Mieten pünktlich eingehen. Schon bereits das Fehlen einer Monatsmiete führt zum Verlust der Rendite für das entsprechende Jahr. Deshalb sollte der finanzielle Hintergrund des vermeintlichen Mieters gut überprüft werden. Eine Selbstauskunft, die Schufa, eine Lohn- oder Gehaltsabrechnung sowie eine Nachfrage beim bisherigen Vermieter bringt Klarheit und ist zugleich die Grundlage für ein langfristiges Mietverhältnis. Darauf kommt es schließlich auch an, denn es nutzt nichts, wenn die Mieter nach kurzer Zeit wieder ausziehen und die Immobilie erst einmal leer steht.
Immobilienbewertung München

Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie erfahren? Kostenlos und unverbindlich

Wollen Sie den Wert Ihrer Immobilie wissen? Natürlich können Sie uns auch direkt ansprechen. Für fundierte Wertauskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an: 089 70065020

Unsere Immobilienbewertung für Sie:

  • Eine hochwertige Analyse Ihrer Immobilie.
  • Fundierte Immobilienbewertung mit Marktanalyse.
  • Geeignet für Eigentümer, Verkäufer und Käufer.

Niemals eine Wohnung ohne Besichtigung kaufen

Als Kapitalanleger sollte eine Immobilie nie gekauft werden, ohne sie vorher besichtigt zu haben. Um sie wirklich gut in München vermieten zu können, muss die Wohnung auch für Mieter attraktiv sein. Dazu zählen unter anderem hochwertige Bodenbeläge, eine gute Raumgestaltung, einen Balkon, eine gute Energieeffizienz und ein Aufzug. Für jüngere Mieter ist das Treppensteigen sicherlich kein Problem. Aber auch Mieter werden älter und wollen oder können mit fortgeschrittenem Alter kaum noch die Treppen steigen.

Zu beachten ist nämlich auch, dass bei einer Finanzierung für den Immobilienkauf mit einer Mindestlaufzeit von 25 Jahren gerechnet werden muss. Was kann dem Inhaber einer Immobilie besseres passieren, als langfristige Mieter, die nicht nur ihre Mieten immer pünktlich gezahlt haben, sondern auch bis ins hohe Alter dort wohnen bleiben.

Noch zum Schluss ein Tipp zur Finanzierung. Bei der Auswahl der Bank sollte der Blickpunkt nicht nur beim effektiven Jahreszins liegen, sondern auch auf die Möglichkeit, kostenlose Sondertilgungen leisten zu können. Viele Banken verlangen in diesem Fall eine Vorfälligkeitsentschädigung für entgangene Zinsen. In solchen Fällen lohnt sich fast eine Sondertilgung nicht mehr. Doch mittlerweile bieten die Banken auch kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten an.

Hausverkauf und Hausbau

So können Sie Haus­verkauf und Hausbau unter einen Hut bringen

Viele träumen davon, ein eigenes Haus zu bauen. Das gilt auch für Menschen, die bereits ihre eigene Immobilie besitzen. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Falls Sie sich dazu entschließen, ein neues Haus zu bauen, und Ihre alte Immobilie gleichzeitig verkaufen möchten, müssen Sie eine Menge berücksichtigen

Mehr lesen

Vermieten oder verkaufen

Vermieten oder verkaufen – was ist sinnvoller?

Im Laufe Ihres Lebens stehen viele Immobilienbesitzer irgendwann vor der Frage, wie sie mit ihrer Immobilie weiter verfahren sollen. Besonders im Alter kann eine veränderte Lebenssituation dafür sorgen, dass das einstige Traumhaus nicht mehr länger den eigenen Bedürfnissen entspricht. In dem Fall stellt sich die Frage: Vermieten oder Verkaufen? Der folgende Artikel zeigt auf, welche Vor- und Nachteile die beiden Varianten haben und worauf Sie jeweils achten müssen.

Mehr lesen

Hausverkauf an Nachbarn

Wenn Sie Ihr Haus an Nachbarn oder Bekannten verkaufen möchten

Beabsichtigen Sie einen Hausverkauf, kann es schnell passieren, dass Nachbarn, Freunde oder Verwandte auf Ihre Immobilie aufmerksam werden. Was auf den ersten Blick als eine gute Gelegenheit erscheint, das Haus schnell und ohne großen Aufwand zu verkaufen, kann sich jedoch schnell als kostspielige und nervenaufreibende Angelegenheit entpuppen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Risiken Immobiliengeschäfte unter Nachbarn und Bekannten bergen und weshalb Sie nicht sofort auf das erstbeste Angebot eingehen sollten.

Mehr lesen

Immobilienmakler München Rogers

Katerina und Thomas Rogers stellen sich kurz vor

  • Seit 2004 vermitteln wir erfolgreich Wohnungen, Häuser und Grundstücke in München.
  • Alle unsere Kunden erhalten individuelle und persönliche Beratung.
  • Wir kennen den Münchner Immobilienmarkt sehr gut und Sie profitieren von unserem Wissen außerordentlich.
  • Mit uns erzielen Sie schnell und sicher den best möglichen Preis für Ihre Immobilie.
  • Es erwartet Sie ein echter Service: offen, transparent und erfolgsorientiert.
  • Sehr gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und Anliegen. Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns.

Ihre Nachricht an uns

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht. Für Ihre Fragen sowie Anliegen sind wir sehr gerne da. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Best Property Agents
Premium Partner
Platin Partner
Siegel von BVFI
Haus und Grund Logo
Erfahrungen & Bewertungen zu Katerina Rogers Immobilienvermittlung
Katerina Rogers Immobilienvermittlung Immobilienmakler München, Makler München, Wohnungsverkauf, Immobilienbewertung hat 4,37 von 5 Sternen 542 Bewertungen auf ProvenExpert.com