Wenn Sie eine Immobilie anmieten möchten, benötigen Sie in der Regel eine Schufa-Auskunft, um dem Vermieter nachzuweisen, dass Ihre finanzielle Situation geordnet ist. Jeder hat die Möglichkeit laut §34 Bundesdatenschutzgesetz eine Schufa-Auskunft einmal pro Jahr kostenlos anfordern. Dadurch hat jeder Verbraucher die Möglichkeit zu erfahren welche Informationen über ihn bei der Schufa gespeichert werden.

Unter folgendem Link können Sie die kostenlose Schufa-Auskunft bestellen:

  1. Link zum kostenlosen Schufa-Auskunft Formular (Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz) anwählen.
  2. Die entsprechnde Landesflagge für die Sprache auswählen und das PDF Formular öffnet sich im neuen Fenster.

Im Formular das Kästchen “Alternativ: Bestellung Bonitätsauskunft 24,95 (inkl. 19% MwSt.)” für die Kostenfreie Version nicht ankreuzen.

Unabhängig davon, ob ihr Vermieter eine Schufa-Auskunft von Ihnen benötigt, ist es empfehlenswert von der kostenfreien Auskunft Gebrauch zu machen. Falls fehlerhafte Daten zu Ihnen abgespeichert werden sollten, haben Sie das Recht diese korrigieren zu lassen.

Des Weiteren bietet Schufa kostenpflichtig Daten einzusehen, hierzu bietet Sie verschiedene Pakete an. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht über die Dienste, die Sie bei Schufa buchen können:

Link zu den Schufa Paketen (kostenpflichtige)