Umzug Energieverträge

Bei Umzug früh an Energieverträge denken

Immobilien News

Wenn ein Umzug bevorsteht, hat man alle Hände voll zu tun und muss einige Formalitäten erledigen, damit im neuen Heim nicht nur alle Möbel und Umzugskartons ankommen, sondern auch die Grundversorgung mit Strom und Gas. Am besten man macht sich eine kurze Checkliste, auf der Punkt für Punkt steht, was zu erledigen ist.

Der Umzug steht vor der Tür – diese wichtigen Schritte sind erforderlich

Wenn man eine Wohnung kündigt, besteht zunächst ein Sonderkündigungsrecht auf den bestehenden Versorgungsvertrag. Hat man seine Energieverträge beim Grundversorger, kann man innerhalb von zwei Wochen kündigen. Ist man bei einem der zahlreichen anderen Stromanbieter angemeldet, lohnt sich ein Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Meistens beläuft sich die Kündigungsfrist in diesem Fall auf bis zu drei Monate.

Wichtig ist bei einem Umzug, dass man sich rechtzeitig um die Ummeldung beziehungsweise um die Kündigung der Energieverträge kümmert, damit die Belieferung mit Strom bzw. Gas im neuen Heim reibungslos verläuft. Dies sollte immer in schriftlicher Form passieren. Nicht immer kann bei einem Umzug der alte Vertrag mitgenommen werden, oder die Konditionen sind am neuen Wohnort besser oder schlechter.

Tarifvergleich der Energieverträge – in der Energiekrise wichtiger denn je

Gerade in Zeiten der Energiekrise und der sich rasant entwickelnden Preisspirale sollte man auf jeden Fall auf einem der zahlreichen Vergleichsportale die aktuellen Preise der jeweiligen Stromanbieter checken. Durch die Angabe der Wohnadresse und den ungefähren jährlichen Verbrauch kann ein passender Stromanbieter ermittelt und, wenn die Leistung stimmt, ein Versorgerwechsel durchgeführt werden. Das kann man ganz einfach online machen. Der neue Anbieter kümmert sich in der Regel um alle Formalitäten der Energieverträge.

Konnte man bis vor einem Jahr noch aus zahlreichen Anbietern die besten Konditionen aussuchen und lukrative Neukundenboni ergattern, so ist die Lage heute aufgrund der gestiegenen Energiepreise um ein Vielfaches schwieriger geworden. Versorger mit attraktiven Preisen sind rar geworden und viele Energielieferanten nehmen keine Kunden mehr an. Mittlerweile lohnt es sich oft schon wieder, den Grundversorger vor Ort in Anspruch zu nehmen, da hier die Preise der Energieverträge noch relativ stabil sind. Versorgungsverträge mit Preisgarantie, wie sie bis vor ein paar Monaten noch gerne vergeben wurden, findet man ebenfalls nur mehr selten.

Das Ablesen des korrekten Zählerstands – das A und O beim Umzug in das neue Heim

Ist der Umzugstag endlich da, sollte man sich beim endgültigen Auszug unbedingt den Zählerstand in der alten Wohnstätte und beim Einzug ins neue Heim den aktuellen Zählerstand notieren. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Abrechnung korrekt vorgenommen wird und man nicht auf zusätzlichen Kosten sitzen bleibt oder Ärger mit den Nachmietern bekommt. Mit Angabe der Kundennummer beim aktuellen Energieanbieter werden die Angaben gespeichert und der Vertragsinhaber erhält im Laufe der nächsten Wochen eine Abschlussrechnung.

Lohnt sich im Falle eines Umzugs Energieverträge zu vergleichen?

Es lohnt sich in jedem Fall vor dem Umzug die Konditionen der verschiedenen Strom- und Gasanbieter zu vergleichen. Vor allem ist es wichtig, die Fristen für die Sonderkündigung einzuhalten. Verpasst man diese, kommen hohe Zusatzkosten auf einen zu, da man schlimmstenfalls die Kosten von zwei Verträgen übernehmen muss.

Ein wichtiger Umzugstipp zum Schluss. Wenn der bisherige Energielieferant die Versorgung am neuen Standort zu den gleichen Konditionen übernehmen kann, kann man sich keinen neuen Stromanbieter aussuchen. Wichtig ist, dass man erst die Bestätigung abwartet, dass die Kündigung erfolgt ist.

Eine Umzugsplanung erfordert einige Sorgfalt und die Beachtung wichtiger Fristen. Hält man diese ein, wird der Einzug in die neue Wohnung bestimmt ein gelungener Neustart.

Immobilienbewertung München

Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie erfahren? Kostenlos und unverbindlich

Wollen Sie den Wert Ihrer Immobilie wissen? Natürlich können Sie uns auch direkt ansprechen. Für fundierte Wertauskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Sie erreichen uns am besten unter der Telefonnummer 089 70065020 oder schreiben Sie uns an.

Unsere Immobilienbewertung beinhaltet für Sie:

  • Eine hochwertige Analyse Ihrer Immobilie.
  • Fundierte Immobilienbewertung mit Marktanalyse.
  • Geeignet für Eigentümer, Verkäufer und Käufer.
Hausverkauf und Hausbau

So können Sie Haus­verkauf und Hausbau unter einen Hut bringen

Viele träumen davon, ein eigenes Haus zu bauen. Das gilt auch für Menschen, die bereits ihre eigene Immobilie besitzen. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Falls Sie sich dazu entschließen, ein neues Haus zu bauen, und Ihre alte Immobilie gleichzeitig verkaufen möchten, müssen Sie eine Menge berücksichtigen

Mehr lesen

Vermieten oder verkaufen

Vermieten oder verkaufen – was ist sinnvoller?

Im Laufe Ihres Lebens stehen viele Immobilienbesitzer irgendwann vor der Frage, wie sie mit ihrer Immobilie weiter verfahren sollen. Besonders im Alter kann eine veränderte Lebenssituation dafür sorgen, dass das einstige Traumhaus nicht mehr länger den eigenen Bedürfnissen entspricht. In dem Fall stellt sich die Frage: Vermieten oder Verkaufen? Der folgende Artikel zeigt auf, welche Vor- und Nachteile die beiden Varianten haben und worauf Sie jeweils achten müssen.

Mehr lesen

Hausverkauf an Nachbarn

Wenn Sie Ihr Haus an Nachbarn oder Bekannten verkaufen möchten

Beabsichtigen Sie einen Hausverkauf, kann es schnell passieren, dass Nachbarn, Freunde oder Verwandte auf Ihre Immobilie aufmerksam werden. Was auf den ersten Blick als eine gute Gelegenheit erscheint, das Haus schnell und ohne großen Aufwand zu verkaufen, kann sich jedoch schnell als kostspielige und nervenaufreibende Angelegenheit entpuppen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Risiken Immobiliengeschäfte unter Nachbarn und Bekannten bergen und weshalb Sie nicht sofort auf das erstbeste Angebot eingehen sollten.

Mehr lesen

Immobilienmakler München Rogers

Katerina und Thomas Rogers stellen sich kurz vor

  • Seit 2004 vermitteln wir erfolgreich Wohnungen, Häuser und Grundstücke in München.
  • Alle unsere Kunden erhalten individuelle und persönliche Beratung.
  • Wir kennen den Münchner Immobilienmarkt hervorragend und Sie profitieren von unserem Wissen außerordentlich.
  • Mit uns erzielen Sie schnell und sicher den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie.
  • Es erwartet Sie ein echter Service: offen, transparent und erfolgsorientiert.
  • Sehr gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und Anliegen. Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns.

Ihre Nachricht an uns

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht. Für Ihre Fragen sowie Anliegen sind wir sehr gerne da. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 089 70065020 oder schreiben Sie über das Kontaktformular an.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Auszeichnung Bellevue Best Property Agents 2023
Auszeichnung Immoscout24 Siegel Experte
Platin Partner
Siegel von BVFI
Haus und Grund Logo
Erfahrungen & Bewertungen zu Katerina Rogers Immobilienvermittlung
Katerina Rogers Immobilienvermittlung hat 4,92 von 5 Sternen 231 Bewertungen auf ProvenExpert.com