Immobilienverkauf & Immobilienpreise in Nymphenburg

Immobilienpreise in Nymphenburg sind aufgrund der sehr hohen Nachfrage in den letzten Jahren signifikant gestiegen. In dem Immobilienbericht von Rogers Immobilien erhalten Sie einen Einblick über den Verkauf von Grundstücken, Häusern und Eigentumswohnungen in Nymphenburg. 
Die Informationen über die Anzahl der verkauften Immobilien beruhen auf den Ermittlungen von Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München.  Auf dem Markt der individuellen Grundstücke wurden insgesamt 7 Kaufverträge notariell beurkundet. Das ist fast um die Hälfte weniger als es im Jahr 2015 der Fall war. Im Jahr 2016 wurde insgesamt eine Fläche von 0,5 ha veräußert und ein Umsatz in Höhe von 29,5 Mio EUR erzielt. Auf dem Markt der Geschosswohnbaugrundstücken haben in Nymphenburg zwei Grundstücke den Eigentümer zu einem Kaufpreis von 3,6 Mio EUR gewechselt. Die verkaufte Fläche betrug insgesamt 0,4 ha.
Verkauf der Wohnbaugrundstücke
Verkauf der Geschosswohnbaugrundstücke

Anzahl: 7
Umsatz: 29,5 Mio. EUR
Fläche: 0,7 ha

Anzahl: 2
Umsatz: 3,6 Mio. EUR
Fläche: 0,4 ha

Der Gutachterausschuss hat für München Nymphenburg den Verkauf von zahlreichen Eigentumswohnungen verzeichnet. Betrachtet man den Immobilienmarkt für Neubauwohnungen und gebrauchte Wohnungen separat, lässt sich Folgendes feststellen. Über neu erstellte Wohnungen wurden insgesamt 30 Kaufverträge notariell abgeschlossen und somit ein Gesamtpreis von 42 Mio EUR erzielt. Bei gebrauchten Objekten liegt die Anzahl der Immobilienverkäufe üblicherweise viel höher. In Nymphenburg haben insgesamt 98 gebrauchte Objekte einen neuen Eigentümer gefunden. Der erzielte Kaufpreis lag bei 43 Mio EUR.

Verkaufte Neubauobjekte

Wiederverkaufte Objekte

Anzahl: 30
Umsatz: 42 Mio. EUR

Anzahl: 98
Umsatz: 43 Mio. EUR

Was den Markt der Häuser anbelangt, konnten sich einige Eigentümer über den Erwerb eines Einfamilienhauses in München Nymphenburg freuen. Es wurden insgesamt 13 Einfamilienhäuser mit einer Fläche von insgesamt 0,6 Hektar verkauft. Der Gesamtumsatz für den Verkauf lag bei 33,5 Mio EUR.

Ein Mehrfamilienhaus in München Nymphenburg ist für viele Anleger eine sehr attraktive Investition. Beim Immobilienerwerb generell ist die Lage ausschlaggebend. In München Nymphenburg wurde der Verkauf von einem Mehrfamilienhaus mit einer Fläche von insgesamt 0,1 ha verkauft. Der erzielte Umsatz wird aus datenschutzrechlichen Gründen nicht veröffentlicht.

Verkaufte Einfamilienhäuser

Verkaufte Mehrfamilienhäuser

Anzahl: 13
Umsatz: 33,5 Mio. EUR
Fläche: 0,6 ha

Anzahl: 1
Umsatz: –
Fläche: 0,1 ha

Die Immobilienpreise in Nymphenburg liegen im Vergleich zu anderen Stadtteilen in München im oberen Preissegment. Sie zeichnen sich durch eine sehr stark steigende Tendenz aus. Dies gilt sowohl für Eigentumswohnungen als auch für Häuser. Seit 2007 sind die Kaufpreise für Eigentumswohnung um 148 % gestiegen. Während im Jahr 2007 eine gebrauchte Eigentumswohnung durchschnittlich 3.305 EUR/qm gekostet hat, waren es im Jahr 2017 in der gleichen Lage ingesamt 8.188 EUR/qm. Anbei ein Überblick über die Entwicklung der Immobilienpreise seit dem Jahr 2013. Der prozentuelle Anstieg bezieht sich auf das Jahr 2012. Wir als Immobilienmakler für München Nymphenburg freuen uns auf neue Angebote. Wenn Sie Fragen zu unserer Tätigkeit haben, können Sie uns sehr gerne kontaktieren.

Entwicklung der Immobilienpreise in München Nymphenburg seit 2013

  • 2013: 5.427 EUR/qm +11%
  • 2014: 6.016 EUR/qm +23%
  • 2015: 6.650 EUR/qm +36%
  • 2016: 7.520 EUR/qm +54%
  • 2017: 8.188 EUR/qm +68%

Die meisten Angebote und Verkäufe von Immobilien in München Nymphenburg sind über Immobilienmakler getätigt worden. In den oben aufgeführten Aufstellungen sind Angebote sowohl von Privat als auch von Immobilienmaklern beinhaltet

Verteilung der Bebauung 

%

Einfamilienhäuser

%

Mehrfamilienhäuser

%

Gewerbe

Wohnen in München Nymphenburg

Immobilienmakler München Nymphenburg

Immobilienpreise für München Nymphenburg

Nymphenburg ist ein sehr bekannter und beliebter Stadtteil Münchens. Zusammen mit, das im Osten liegende Neuhausen bildet er den 9. Stadtbezirk. Im Westen grenzt der Bezirk an Pasing – Obermenzing. Im Norden liegt der Westfriedhof und das Kapuzinerhölzl Moosachs und im Süden die Gleisanlagen vom Hauptbahnhof Pasing.

Durch die Anbindungen an die um und zum Teil durch München führenden Autobahnen A8, A96, A95 und A9 ist Nymphenburg vor allem auch für Besucher des berühmten Nymphenburger Schlosses gut erreichbar. Außerdem verkehren die U-Bahn, die S-Bahn, die Tram und Busse in und um Nymphenburg. Die U-Bahn-Linie 1 ist auch die direkte Anbindung zum großen OEZ, dem Olympia-Einkaufszentrum in der Hanauerstraße und dem neu erbauten Ärztezentrum „Medicenter am OEZ“ in München.

Das Schloss und die im Schlosspark befindlichen Meisterwerke gründerzeitlicher Architektur prägen das Stadtbild von Nymphenburg noch heute. Einst die Sommerresidenz der bayerischen Könige und Kurfürsten, wurde Nymphenburg und der unter Anregung des Kurfürsten Karl Theodor entstandene Hirschgarten 1899 nach München eingemeindet.

Zahlreiche edle und prunkvolle architektonische Beispiele sowie unendlich noble Straßenzüge mit alten Wohnhäusern und einer Villenkolonie aus der Zeit des Jugendstils befinden sich rund um das Schloss sowie im Norden und Süden des Nymphenburger Kanals. Daher ist es nicht überraschend, dass die Gegend in Nymphenburg am Kanal auch zu den Top-Lagen Münchens gehört.

Mit dem Schloss und seinen Museen, dem Schlosspark (eine der bedeutendsten Parkanlagen Deutschlands), dem botanischen Garten mit seinem Palmenhaus, den Grün- und Erholungsflächen und dem Hirschgarten, der den größten und schönsten Biergarten Münchens bietet, ist Nymphenburg Anziehungspunkt für die einheimische Bevölkerung und Touristen aus aller Welt.

Professioneller Verkauf Ihrer Immobilien in München Nymphenburg: Kostenfrei für Verkäufer!

Informationen zur Sozialstruktur in München Nymphenburg

Der Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg selbst bietet seinen rund 92.000 Einwohnern ein gut ausgebautes soziales Netz. Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser, Altenheime, Schulen und Kindertageseinrichtungen sind vorhanden. Arbeitsplätze sind vor allem im Handel, im Dienstleistungsbereich und in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen zu finden. Die Bewohner mit einem mittleren bis hohen Ausbildungsniveau dominieren in Nymphenburg. Hier ist in erster Linie die gehobene Mittelschicht ansässig. Der Ausländeranteil im gesamten Stadtbezirk liegt mit etwa 21% unter dem Durchschnitt.

Verteilung der Bevölkerung nach Alter

  • < 25 Jahre 23%
  • 25 – 50 Jahre 33%
  • > 50 Jahre 44%

Verteilung des Einkommens

  • < 1.500 EUR 25%
  • 1.500 EUR – 3.600 EUR 45%
  • > 3.600 EUR 30%
  • Arbeitslosenquote 5%
  • Mieterquote 78%

Wir freuen uns von Ihnen zu hören:

Katerina Rogers

Katerina Rogers

Immobilienmakler für Nymphenburg

Immobilienmakler Katerina Rogers ist auf Verkauf und Vermietung von Häusern und Wohnungen spezialisiert. Seit 2004 vermittelt sie erfolgreich Immobilien in München und Umland. Die Arbeit von Rogers Immobilien zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Transparenz aus. Die persönliche und liebevolle Rundum-Betreuung beinhaltet einen umfassenden Immobilien-Service, dass Ihnen volle Sicherheit garantiert.

Der komplette Immobilien-Service ist für Verkäufer kostenfrei.
Immobilien-Service für Verkäufer
Immobilien-Service für Vermieter

Quelle: – Der Immobilienmarkt in München, Auswertung der Daten in den Immobilienportalen, Jahresbericht für 2016: Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München. Der Bericht über den Immobilienverkauf im Jahr 2017 wird voraussichtlich im Mai 2018 veröffentlich. Landeshauptstadt München: Informationen über Stadtbezirk München Nymphenburg. Haftungsausschluss: Alle Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert, dennoch wird keine Haftung für die absolute Korrektheit der obigen Aussagen übernommen.

Zur unseren Startseite: Immobilienmakler München