Auf dieser Seite finden Sie interessante Nachrichten zum Thema Immobilien.

Marktbericht: Immobilienpreise in München Schwabing

Der aktuelle Immobilienmarktbericht für München Schwabing ist da. Rogers Immobilien informiert Sie über die Entwicklung der Immobilienpreise in diesem Stadtteil. Die Daten sind sowohl für Eigentümer als auch für Kaufinteressenten eine Hilfe um sich über den Immobilienmarkt in Schwabing einen guten Überblick zu verschaffen.

Mehr Infos

Aktuelle Neubauprojekte in München Hadern

Heute stellen wir Ihnen drei sehr interessante Neubauprojekte in Hadern, die derzeit in Planung sind. Hadern ist ein ausgesprochen beliebtes Viertel in München. Das Klinikum Großhadern und das Forschungszentrum in Martinsried bieten zahlreiche Arbeitsplätze. Die Nähe zur Natur, die hervorragende öffentlich Anbindung, ein breites Angebot an vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten sorgen für ein angenehmes Wohnen.

Mehr Infos

Marktbericht: Immobilienpreise in München Thalkirchen

Thalkirchen ist ein sehr beliebter Stadtteil im Süden Münchens und gilt mit den Isarauen als top Erholungsgebiet und als die grüne Lunge der Stadt. Das Angebot an Eigentumswohnungen ist knapp bemessen, insbesondere in den Isargärten, da dieser Stadtteil zu den beliebtesten Wohnorten in München.

Mehr Infos

Marktbericht: Immobilienpreise in München Solln

Die Immobilienpreise in München Solln sind im Vergleich zu anderen Stadtteilen Münchens im oberen Preissegment angesiedelt. Bei der Ermittlung vom Preise ist die Lage der Immobilie entscheidend. Obwohl Solln generell als eine exklusive Gegend gilt, gibt es auch hier Ecken, wo Immobilienpreise nicht am obersten Ende angesiedelt sind.

Mehr Infos

Marktbericht: Immobilienpreise in München Harlaching

Immobilien in München Harlaching zeichnen sich durch ein hohes Preisniveau aus. Der Immobilienmarkt in München Harlaching ist weiterhin von einer starken Nachfrage geprägt. In Kombination mit dem knappen Angebot hat dies unmittelbare Auswirkungen auf die Immobilienpreise.

Mehr Infos
Loading
  • Immobilienkaufvertrag besser verstehen