Alles wichtige zum Lamellendach

Ob freistehend oder mit Anbindung an das Haus, ein Lamellendach bietet nicht nur Schutz vor Sonne und Wetter, sondern wertet zugleich den Garten oder die Terrasse auch optisch auf.

Lamellendächer erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen und sind in verschiedenen Varianten verfügbar.

Flexibler Sonnenschutz

Gegenüber Markise und Sonnenschirm besitzen Lamellendächer eine Reihe von Vorteilen. Zuvorderst ist hierbei ihre hohe Flexibilität zu nennen. Die einzelnen Lamellen des Daches können sich bequem dem Verlauf der Sonne über den Tag hinweg anpassen. Bei Markisen muss hierfür mehrfach am Tag die Kurbel verwendet werden. Sonnenschirme muss man gegebenenfalls umstellen. Bei einem Lamellendach reicht jedoch ein Knopfdruck auf der Fernsteuerung aus. Auch eine Steuerung per App ist möglich. Zudem lässt sich über die Stellung der Lamellen regeln, wie viel Sonnenlicht hereingelangen kann.

Wie kommt ein Lamellendach mit widrigen Witterungsbedingungen zurecht?

Gleichfalls bieten Lamellendächer bei Wind und Regen zuverlässigen Schutz. In ihrer geschlossenen Stellung bilden die Lamellen ein undurchlässiges Dach, sodass kein Regen hereingelangen kann. Weil die einzelnen Lamellen jeweils über ein Abflusssystem verfügen, muss man beim späteren Öffnen des Daches nicht fürchten, dass verbliebenes Wasser herabregnet. Gleichzeitig sind Lamellendächer stabil genug gebaut, um auch stärksten Unwettern zu widerstehen. Auch Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h machen dem Dach nichts aus. Im Falle starken Schneefalls kann ein Lamellendach eine Schneelast von bis zu 200 kg/m² aushalten.

Welche Extras bietet ein Lamellendach?

Lamellendächer bieten den Vorteil, dass Lichtzufuhr und Luftzirkulation durch eine Positionsveränderung der Lamellen beliebig gesteuert werden können. Abhängig vom Modell besteht die Möglichkeit, die Lamellen komplett einzufahren, um beispielsweise ungehindert in der Sonne baden zu können. Integrierte Lichtelemente sowie Heizstrahler erlauben eine komfortable Nutzung während der kühleren Abendstunden.

Ferner kann das Lamellendach mit einem passenden Wettersensor ausgestattet werden. Dieser macht es möglich, dass sich das Dach bei schlechtem Wetter von alleine schließt. Zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter bieten Glasscheiben- und Wandelemente, welche bei vielen Modellen auf Wunsch hinzugefügt werden können. Auf diese Weise lässt sich in Kombination mit Beleuchtung und Heizung ein zusätzlicher Wohn- und Freizeitraum im Garten herrichten. Optionale Außensteckdosen samt Wetterschutzklappdeckel erlauben zudem die bequeme Nutzung von Musikanlagen, Elektrogrill oder einer Outdoorküche.

Welche Optionen gibt es?

Ein Lamellendach ist für den Einsatz im Garten oder auf der Terrasse gedacht. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Dach entweder freistehend aufzustellen oder an eine nahe gelegene Wand zu montieren. Wie offen oder geschlossen der Raum unterhalb des Daches ist, kann selbst bestimmt werden. Neben Schiebegläsern können hier beispielsweise auch Holzwände oder seitliche Markisen eingesetzt werden. Auf diese Weise lässt sich eine Veranda oder ein beliebiger Ort im Garten per Knopfdruck in ein wind- und wetterfestes Wohnzimmer für draußen verwandeln.

Es existieren auch Varianten, bei welchen die Lamellen des Daches gegen ein ausfahrbares Tuchdach, ähnlich einer Markise, getauscht werden. Ein hochwertiges Lamellendach wird oft als Maßanfertigung hergestellt. In Kombination mit den unterschiedlichen Designelementen, kann das Dach daher stets an die jeweilige Gartenumgebung und Terrassenform angepasst werden.

Wie wird ein Lamellendach gereinigt?

Weil das Dach das ganze Jahr über den Elementen ausgesetzt ist, ist ein- bis zweimal im Jahr eine Reinigung zu empfehlen. Diese erfordert jedoch keine größeren Anstrengungen. Gröberer Schmutz kann zuerst durch einfaches Abbürsten entfernt werden. Anschließend sollten warmes Wasser sowie eine Reinigungslösung verwendet werden, um die Lamellen und die Rahmenkonstruktion abzuwischen. Zwecks Schonung des Materials sollte auf den Einsatz aggressiver Chemikalien verzichtet werden. Abschließend kann das komplette Dach mit dem Gartenschlauch abgespritzt werden.

Katerina Rogers

Inhaberin Katerina Rogers

089 70065020

Bellevue Auszeichnung

Auszeichnung Best Property Agents für Rogers Immobilien

Immobilien Ratgeber

Immobilienratgeber

Wert meiner Immobilie

Immobilienbewertung für München

Weitere Themen

Inhaberin Katerina Rogers

089 70065020

Katerina Rogers

Immobilienmakler für München und Umland seit 2004 | Ihre Immobilie in besten Händen.

Katerina Rogers ist auf Verkauf und Vermietung von Häusern und Wohnungen spezialisiert. Seit 2004 vermittelt sie erfolgreich Immobilien in München und Umland. Die Arbeit von Rogers Immobilien zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Transparenz aus. Die persönliche und liebevolle Rundum-Betreuung beinhaltet einen umfassenden Immobilien-Service, dass Ihnen volle Sicherheit garantiert.

Der komplette Immobilien-Service ist für Verkäufer kostenfrei.
Immobilien-Service für Verkäufer
Immobilien-Service für Vermieter

Gerne hören wir von Ihnen.

Immobilie verkaufen

Immobilie verkaufen

Immobilie vermieten

Immobilie vermieten

Bauträgervertrieb

Bauträgervertrieb

Virtuelle Rundgänge

Virtuelle Rundgänge

Immobilienfotografie

Immobilienfotografie

Immobilienpreise

Immobilienpreise

Unsere Auszeichnungen und Mitgliedschaften

Auszeichnungen 2019 von Bellevue, Immobiliensout24, Immobilienwelt, Haus und Grund, bvfi und Proven