Wann ist eine Teilungserklärung notwendig?

Wenn einzelne Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus verkauft werden sollen, muss eine Teilungserklärung vorliegen.

In der Teilungserklärung erklärt der Eigentümer des Grundstücks gegenüber dem Grundbuchamt, dass das Alleineigentum am Grundstück in Miteigentumsanteile geteilt werden sollte. Mit jedem Miteigentumsanteil ist das Sondereigentum an bestimmten Räumen bzw. einer Eigentumswohnung verbunden. Weiterhin muss aus der Teilungserklärung die Abgrenzung zwischen Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum klar hervorgehen. Die Aufteilung muss genau beschrieben und festgelegt werden. Die Teilungserklärung muss immer notariell beglaubigt und beurkundet werden.

Gemeinschaftsordnung

In der Regel beinhaltet die Teilungserklärung eine Gemeinschaftsordnung, in der das Verhältnis der Eigentümer untereinander geregelt wird. Hier stehen die Gebrauchsregeln für das Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum fest. Weiterhin finden Sie in der Gemeinschaftsordnung zum Beispiel Auskunft darüber wie die Lasten und Kosten verteilt werden oder Regelungen zum Stimmrecht in der Eigentümerversammlung.

Aufteilungsplan

Die Teilungserklärung bezieht sich immer auf einen Aufteilungsplan, der Bauzeichnungen von allen Teilen des Gebäudes beinhaltet. Der Aufteilungsplan umfasst die Grundrisse aller Stockwerke inkl. Kellerebene und Speicher. Auch die Pläne der Tiefgarage, Lageplan und Schnitte sind beinhaltet.

Alle Gebäudeteile, die zu der selben Eigentumswohnung gehören, müssen im Aufteilungsplan mit der jeweils selben Nummer gekennzeichnet sein.

Abgeschlossenheitsbescheinigung

Damit Wohnungseigentum in das Grundbuch eingetragen werden darf, muss eine sogenannte Abgeschlossenheitsbescheinigung vorliegen. Die Bescheinigung dient als Nachweis darüber, dass die Wohnung und die nicht zu Wohnzwecken dienenden räume in sich abgeschlossen sind.

Professioneller Verkauf Ihrer Immobilie in München & Umland. Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören:

Katerina Rogers

Katerina Rogers

Immobilienmakler für München

Immobilienmakler Katerina Rogers ist auf Verkauf und Vermietung von Häusern und Wohnungen spezialisiert. Seit 2004 vermittelt sie erfolgreich Immobilien in München und Umland. Die Arbeit von Rogers Immobilien zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Transparenz aus. Die persönliche und liebevolle Rundum-Betreuung beinhaltet einen umfassenden Immobilien-Service, dass Ihnen volle Sicherheit garantiert.

Der komplette Immobilien-Service ist für Verkäufer kostenfrei.
Immobilien-Service für Verkäufer
Immobilien-Service für Vermieter