Grundsätzlich ist der Vermieter einer Gartenwohnung für die Gartenpflegearbeit zuständig

Eine Gartenwohnung in München bietet meistens einen großen Mehrwert und deswegen sind Gartenwohnungen bei Mietern sehr beliebt. Aber eine Gartenwohnung muss im Schuss gehalten werden. Wer jedoch seine Gartenwohnung vermietet, sollte beachten, dass die Pflege des Gartens in dem Mietvertrag richtig geregelt wird.

Sie als Vermieter müssen beachten, dass die Gartenpflegearbeiten grundsätzlich Sache des Vermieters sind. Allerdings können Sie diese auch an Ihre Mieter übertragen. Die Mieter haben damit meistens keine Probleme, denn sie haben eine Gartenwohnung gezielt gesucht und die Betätigung im Garten ist für sie keine Belastung.

Sie sollten beachten, dass sie möglichst genau und detailliert im Mietvertrag die Art und Weise sowie den Umfang der auszuführenden Arbeiten festlegen.

Im Mietvertrag die Gartenpflegearbeiten auf dem Mieter übertragen

Sehr gerne können wir Ihnen eine Formulierung für die Pflegearbeiten kostenfrei zur Verfügung stellen! Damit Sie sicher stellen, dass Ihre Gartenwohnung gut gepflegt wird. Bitte beachten Sie dabei jedoch, dass wir keine Rechtsberatung gewähren dürfen.

Sie können uns anrufen unter 089 – 700 65 020 oder eine Nachricht zusenden, am besten über unser Kontaktformular: Immobilienmakler München.

Autor: Katerina Rogers

Immobilienmakler Katerina Rogers ist auf die Vermietung und den Verkauf von Häusern und Wohnungen spezialisiert. Seit 2004 vermittelt sie erfolgreich Immobilien in München und Umland.

Der komplette Immobilien-Service ist für Verkäufer kostenfrei.

Immobilien-Service für Vermieter

Immobilien-Service für Verkäufer


Startseite: Immobilien München